Therapie bei Nagelpilzinfektion

Bei der Behandlung oder Therapie des Nagelpilzes richtet sich die Behandlung nach dem Ausmaß des Befalls:

  • bis 50% der Nageloberfläche ist befallen, die Nagelwachstumszone ist nicht infiziert: Das pilzinfizierte Gewebe wird mittels Fräsen oder mit einem Laser entfernt und ein Antipilzlack aufgetragen.
  • über 50% der Nageloberfläche ist befallen und/oder die Nagelwachstumszone ist infiziert: Es werden zusätzlich zur oben genannten Behandlung systemische Antipilzmittel (im Fachjargon: Antimykotika, wie Fluconazol, Itraconazol, Terbinafin, Griseofulvin) in Form von Tabletten verabreicht. Hierzu kann die Leitlinie (AWMF) zum Hautpilz (PDF 200KB) einige Anhaltspunkte geben.

Nagelpilz-Präparate

Im Folgenden werden Beispiele der in Deutschland zugelassenen Präparate beschrieben, die für Therapien zum Einsatz kommen können (alphabetisch geordnet):

Batrafen (Ciclopirox)

Hierbei handelt es sich um ein Breitband-Antimykotikum (breit wirksames Antipilzmittel), mit dem Wirkstoff Ciclopirox. Dieser wirkt fungizid, sporozid und antibakteriell. Das heißt, er tötet Pilze, deren Sporen und auch Bakterien ab. Es sind keine Resistenzen oder Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen (im Fachjargon: pharmakologische Interaktionen) bekannt, wodurch es sich bestens für eine Kombinationstherapie mit innerlich einzunehmenden Antipilzmitteln eignet.
Weitere Informationen zu Batrafen nachlesen.

Canesten

Canesten® EXTRA Nagelset der Firma BAYER. mehr Infos hier

Ciclopoli® gegen Nagelpilz (ONY-FLEX-Lack)

Auch dieser Antipilzlack enthält den Wirkstoff Ciclopirox. Bei Verwendung des Ciclopoli Nagellackes der Firma Taurus Pharma dringt der Wirkstoff gegen Nagelpilz sehr gut in den Nagel ein und kann dadurch gezielt auf die Pilzinfektion einwirken. Dieser Nagellack mit Chitin (Naturstoff) ist ein wasserlöslicher Nagellack. Er ist unsichtbar, luftdurchlässig und legt sich wie ein elastischer Film über den Nagel.

beispiel-behandlungserfolg-mit-ciclopoli

Weitere Informationen zu Ciclopoli Nagellack

Loceryl Nagellack

Loceryl® 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack der Firma Galderma enthält den Wirkstoff Amorolfin. Der Wirkstoff wirkt fungistatisch bis fungizid, nicht sporozid. Geeignet für Nagelpilz verursacht durch Dermatophyten und Hefen. weitere Infos hier

Myfungar Nagellack

Myfungar Nagellack der Firma Taurus Pharma, mehr Infos zum Produkt

Weitere Informationen: Vorbeugende Maßnahmen zur Prophylaxe gegen Nagelpilz.